Montag, 19. Februar 2018
-   Meldungen

Blockchain-Modell für erneuerbare Energien

Ganz einfach umweltfreundlichen Strom aus der Solaranlage des Nachbarn, aus der Biogasanlage des örtlichen Bauernhofs oder aus dem Windrad eines lokalen Anbieters bestellen: Diese Zukunftsvision setzt Axpo unter dem Namen Elblox gemeinsam mit den Wuppertaler Stadtwerken (WSW) in Deutschland in die Tat um. Mit Hilfe der Blockchain-Technologie können Kunden der WSW ihren Strom-Mix ab sofort digital selbst zusammenstellen.

Die Idee für die Plattform wurde im Jahr 2015 von einem Experten-Team der Axpo Gruppe entwickelt und 2016 erfolgreich im Labor getestet. Als größte Schweizer Produzentin von erneuerbaren Energien und europaweit führende Stromhändlerin ist Axpo an vorderster Front dabei, um die Veränderung aktiv mitzugestalten. Elblox betreibt eine Blockchain-basierte Peer-to-Peer Plattform für den personalisierten Vertrieb von Strom zwischen dezentralen Produzenten von erneuerbaren Energien und potenziellen Konsumenten. Stromverbraucher können über die digitale Handelsplattform von Elblox mehrere Stromerzeuger aus ihrer unmittelbaren Umgebung auswählen und sich so ihr individuelles Stromportfolio zusammenstellen. Lokalen Stromproduzenten eröffnet die Plattform derweil einen neuen Vertriebskanal, über den sich ihr Strom direkt an Endkunden verkaufen lässt. In der Plattform laufen dabei sämtliche Daten in Bezug auf Produktion, Verbrauch und vertragliche Beziehungen zwischen den Teilnehmern der Plattform zusammen. Die Blockchain stellt sicher, dass die Informationen zur Produktion und deren Vermarktung für jede Anlage dokumentiert sind. So lässt sich jede produzierte kWh eindeutig einem Verbraucher zuordnen – der Herkunftsnachweis ist gewährleistet. Elblox und der regionale Stromversorger profitieren ebenfalls: Die erzielten Erlöse aus den Nutzungsgebühren der Produzenten und Verbraucher werden untereinander aufgeteilt. Zudem generiert Elblox durch das Reststrom-Management weitere Einnahmen – und fügt sich somit bestens in die Axpo-Strategie ein, neue Geschäftsfelder zu erschließen und zusätzliche Erträge zu erwirtschaften.

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 12/2017
Schwerpunkt: Energiewende in der Industrie
Dynamische EEG-Umlage: Alternativer Ansatz zur Finanzierung erneuerbarer Energien
Energieeffizienz: Treiber und Hemmnisse in der Industrie; Marktbasierte Instrumente
Zukunftsfragen: Stand der Energiewende und wichtige Handlungsfelder
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB