Sonntag, 20. August 2017
-   Meldungen

Die ehrgeizigen Umweltziele des US-Bundesstaats Kalifornien sehen bis 2020 1 Mio. Elektrofahrzeuge vor. Das erfordert ein innovatives Lademanagement, an dessen Entwicklung RWE in einem Pilotprojekt beteiligt ist.

Alstom hat den Auftrag zur Hauptrevision eines Synchrongenerators im Pumpspeicherkraftwerk Markersbach von der Vattenfall Europe Generation AG erhalten. Die Arbeiten an dem Generator sollen im Juni 2016 beginnen und werden etwa bis Februar 2017 andauern.

Neuordnung der Beteiligungsverhältnisse

Die Energieunternehmen EWE AG und EnBW Baden-Württemberg AG sowie der Ems-Weser-Elbe Versorgungs- und Entsorgungsverband haben am 16.10.2015 eine grundlegende Neuordnung ihrer Beteiligungsverhältnisse vereinbart.

ABB und Microsoft haben am 20.10.2015 die weltweite Verfügbarkeit einer neuen Service-Plattform für die Schnellaufladung von Elektrofahrzeugen bekanntgegeben. Im Rahmen der Initiative werden ABB-Schnellladestationen mit dem Microsoft Cloud Service Azure vernetzt.

Prüf- und Entwicklungszentrum für Windkraftkomponenten in Betrieb genommen

ThyssenKrupp hat eines der weltweit größten und modernsten Prüf- und Entwicklungszentren für Großwälzlager in Betrieb genommen. In Lippstadt werden sie auf rd. 3 000 m2 für On- und Offshore-Windkraftanlagen getestet und weiterentwickelt.

Seit 1.10.2015 sind Österreichs größter Energievertrieb, die EAA – EnergieAllianz Austria GmbH, und ihr Schwesterunternehmen, die e&t Handelsgesellschaft m. b. H., miteinander fusioniert. Das Unternehmen wird künftig als EAA – EnergieAllianz Austria auf dem europäischen Markt agieren.

Erste deutsche Gleichstromverbindung kommt voran

Ein positives Signal vermeldet das Gleichstromvorhaben ULTRANET. Am 21.10.2015 wurde der Auftrag für die Planung und den Bau der Konverter vergeben. Die Stromleitung in Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungstechnik (HGÜ) gilt als eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte der Energiewende.

Gründungen sowie Startups im Bereich der erneuerbaren Energien steht aktuell eine Onlineplattform zur Verfügung, auf der sie ihre innovativen Ideen präsentieren können. Ein Forum befördert den Ideenaustausch.

Verleihung des Deutschen Solarpreises

Mit dem Deutschen Solarpreis werden seit 1994 jährlich wegweisende Akteure der Energiewende in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Dieses Jahr wurden gleich zehn Preisträger gekürt.

Bisher waren der Wasserkraftgewinnung bei Wehranlagen mit niedriger Fallhöhe Grenzen gesetzt. „Very Low Head“-Turbinen erlauben dennoch eine effiziente Erzeugung auch unter schwierigen Bedingungen.

Flexibler und kostengünstiger als Erdkabel

Beim Bau von großen Stromtrassen sollen künftig vorrangig Erdkabel verbaut werden. Die Zusatzkosten für ihren Einsatz sind immens. Alternativ bieten sich Lösungen mit dezentralen Energiespeichern an, welche die Netze schonen.

Am 13.10.2015 wurde in Leipzig die neue Dispatchingzentrale des Fernleitungsnetzbetreibers ONTRAS offiziell in Betrieb genommen. Die Generalüberholung war nötig, um den Anforderungen an eine moderne Netzleitzentrale gerecht zu werden.

Kongress: Erneuerbare Energien 2015

Der Kongress ErneuerbareEnergien 2015, der vom 30.11–1.12.2015 in Berlin veranstaltet wird, fungiert nunmehr im 5. Jahr als exklusive Plattform für den professionellen Erfahrungsaustausch von Experten im gesamten deutschsprachigen Energiesektor.

Der Energiesektor ist weltweit der größte einzelne Verursacher von Treibhausgas-Emissionen. Zwar bestehen gerade in der Energiewirtschaft viele technische Möglichkeiten, Emissionen zu mindern. Um Klimaschutz marktkonform und technologieneutral voranzutreiben, muss CO2 weltweit einen Preis bekommen. Das wäre ein besonders effizienter Weg, Investitionen für Klimaschutz anzureizen.

Klimaschutz umsetzen! Fünf Kommunen gesucht

Die Forschungsstelle Kommunale Energiewirtschaft (FKE) sucht fünf Kommunen, die die Übertragbarkeit eines Planungs- und Umsetzungsinstruments für kommunalen Klimaschutz überprüfen möchten. Das Instrument wurde im Rahmen des BMBF-Projekt „Energieeffiziente Stadt“ entwickelt. Die fünf Kommunen können somit von neuesten Forschungserkenntnissen profitieren. Wir laden Sie herzlich ein, dieses Thema mit uns zu bearbeiten.

Service
   Heftbestellung / Abo
   Termine
   „et“ online lesen
   Shop
   Verlagsverzeichnis
   Jahresinhalte
   Mediadaten
   "et" für Autoren
   Kontakt

Energiekarriere

Das neue Karrieremagazin energiekarriere jetzt kostenlos lesen!
Energiekarriere
Online lesen
Download als PDF


Sommer-Special 2017

Intelligente Energieinfrastruktur

Jahrgangs-CD

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 8/2017
Schwerpunkt: E-Mobility
IT: Das Interimsmodell – Herausforderungen für die Marktteilnehmer
Elektromobilität: Green Fuels als Ergänzung; Koordinierung mit erneuerbaren Energien
Zukunftsfragen: Smart Energy zur Flexibilisierung und Verbrauchssenkung
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB