Sonntag, 30. April 2017
-   Meldungen

E-world energy & water unterstreicht Position als Europas Leitmesse der Energiebranche

Mit neuen Bestwerten hat die E-world energy & water ihre Bedeutung als Europas Leitmesse der Energiewirtschaft hervorgehoben: Mit 710 Ausstellern (2016: 650) aus erstmals 30 Nationen zeigten so viele Unternehmen wie noch nie vom 7. bis 9.2.2017 in der Messe Essen ihre Lösungen für die Zukunft der Energiebranche. Rund 25.000 Fachbesucher, ein Plus von 4 %, aus 74 (Vorjahr: 71) Nationen nutzten die E-world, um sich zu informieren, neue geschäftliche Kontakte zu knüpfen und zu networken.

Smart Energy – die Vernetzung und Steuerung von Stromerzeugung, Speichersystemen und Verbrauchern – war das bestimmende Thema zahlreicher Aussteller. Allein in diesem Bereich präsentierten 150 Unternehmen ihre Lösungen. Auf der Gemeinschaftsfläche „E-world Innovation“ stellten über 60 junge Unternehmen und Start-Ups ihre Produkte und Dienstleitungen vor, darunter ein selbstlernendes System zur Heizkörpersteuerung, ein dank modernster Biotechnologie komplett autarker Wohnwagen oder auch ein Smart-Meter-Universalstecker zur Echtzeit-Energieverbrauchs-Anzeige.

Gut besucht war erneut das fachliche Rahmenprogramm der E-world. Hochkarätige Experten aus Industrie, Politik und Wissenschaft informierten in 25 Konferenzen rund um internationale Marktentwicklungen, Vertrieb, Handel und Energierecht. Das Programm startete mit dem Führungstreffen Energie am Messevortrag, bei dem u. a. Rainer Baake, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Hildegard Müller, Vorstand Netz & Infrastruktur innogy SE, sowie Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, sprachen.

Beim 21. Fachkongress „Zukunftsenergien“ der EnergieAgentur.NRW am ersten Messetag hob NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die Bedeutung der Energiewende und des Klimaschutzes als Fortschrittsmotor für Deutschlands bevölkerungsreichstes Bundesland hervor.

Hochzufrieden waren Aussteller und Fachbesucher mit der E-world energy & water 2017. Die Besucher lobten die Präsenz der Marktführer und das Angebot der Messe; 93 % von ihnen empfehlen die Messe weiter und wollen die nächste E-world wieder besuchen. Bereits jetzt gaben auch 95 % der Aussteller an, sich an der nächsten E-world zu beteiligen, die vom 6. bis 8.2.2018 in der Messe Essen stattfindet.

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 4/2017
Schwerpunkt: Zukunftsfragen
Energieeffizienz: Zukunftsfähigkeit von Heizsystemen
Zukunftsfragen: Energiewende und Klimaschutz; Zahlungsbereitschaft für grünen Strom
Energiespeicher: Wo ist der „Market Pull“ für Batteriespeicher?
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB