Freitag, 21. Juli 2017
-   Veranstaltungen

Das Aktionsprogramm „Klimaschutz 2020“, „Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz“ (NAPE) sowie das Grünbuch für den „Strommarkt für die Energiewende“ – an Initiativen und neuen politischen Rahmensetzungen für die Energiewende einschließlich des sog. Eckpunktepapiers des Bundeswirtschaftsministeriums hat es im letzten guten halben Jahr nicht gefehlt. Eine Podiumsdiskussion auf dem Gemeinschaftsstand „Dezentrale Energieversorgung“ der Hannover Messe hinterfragte die Auswirkungen auf den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).

Der europäische Strombinnenmarkt ist auf dem Weg, aber die Vollendung überfällig. Dabei hätte er greifbare Vorteile. In der bisher umfangreichsten Potenzialanalyse hat die Prognos AG im Auftrag des Weltenergierat – Deutschland die Chancen und Voraussetzungen einer intensivierten Integration der Strom- und Leistungsmärkte analysiert. Die Ergebnisse wurden am 30.6.2015 in Berlin vorgestellt und diskutiert.

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 7/2017
Schwerpunkt: Flexibilitäten
Energiepolitik: Ist die Energiewende festgefahren?
Stromverteilnetz: Nutzung dezentraler Flexibilitäten; Einspeisemanagement 3.0
Energieeffizienz: Ansätze für eine Energiesuffizienzpolitik
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB