Donnerstag, 29. Juni 2017
-   Editorial
Energiewende und Innovationstreiber

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

Martin Czakainski - Herausgeber bdquo;et“zur gegenwärtigen Situation der deutschen EVU passt die berühmte Mahnung des amerikanischen Politikers und Schriftstellers Benjamin Franklin (1706–1790): „Führe dein Geschäft, oder es wird dich führen“. Die Unternehmen haben verstanden und suchen mit intensiven Anstrengungen neue, innovative Geschäftsfelder entlang der Wertschöpfungskette. Im Fokus stehen dabei in der fachlichen Debatte kundenorientierte Konzepte für Vertrieb, Handel und Finanzierung. Eher seltener sind Veröffentlichungen zu Erzeugung, Netzen und Speichern.

Viele dieser Entwürfe sind Verbesserungsinnovationen innerhalb des existierenden Business, Grundsatzinnovationen dagegen sind noch in der Minderheit. Und die Chancen, durch „Cross-Industry-Innovation“ außerhalb der eigenen Branche neue Geschäftsfelder zu erschließen, stecken noch in den Kinderschuhen. Nicht verwunderlich ist daher, dass Internetunternehmen wie Google und Amazon in den Energiemarkt drängen. Diese rührigen Innovationstreiber haben die Transformation bereits hinter sich, die die meisten EVU hierzulande noch zu schultern haben.

Fassen Google, Amazon & Co. im deutschen Energiemarkt Fuß, so steht der Branche ein fundamentaler Umbruch bevor. Im Titelblock dieser „et“ befassen wir uns daher mit der Frage: Was droht den Energieunternehmen, wo besteht Nachholbedarf und wie können sie darauf reagieren, wie müssen sie agieren?

Wie in nahezu jeder Ausgabe der „et“ finden Sie verschiedene Artikel zur Integration erneuerbarer Energien unter der Rubrik Netze/Smart Grids, diesmal darunter die Verteilnetzstudie Rheinland-Pfalz.

Einer anderen Frage der Energiewende gehen wir im Interview mit dem Präsidenten des Weltenergierat – Deutschland, Dr. Uwe Franke, nach. Welche Wende geben Länder wie USA und China, aber auch Staaten wie Brasilien, Saudi- Arabien und Südafrika ihrer Energieversorgung und welche Rolle spielen dabei die Treiber Klimaschutz, Versorgungssicherheit und Wettbewerbsfähigkeit?

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen

Signatur Martin Czakainski

Martin Czakainski

Herausgeber „et“

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 6/2017
Schwerpunkt: Energiewende-Strategien
Akzeptanz: Bewertung der Energiewende in der Bevölkerung
Digitalisierung: Entwicklung von Vertriebs-Produkten; Künstliche Intelligenz
US-Energiepolitik: Stillstand trotz Vollgas?
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB