Dienstag, 12. Dezember 2017
-   Editorial
Rebound revisited

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

Franz Lamprecht - Chefredakteur „et“er entfaltet seine Wirkungen immer dann, wenn man sich anschickt, die Früchte einer Effizienzverbesserung bei Geräten, Autos usw. zu ernten. Oft stellt sich dann heraus, dass der Erfolg in Summe über Mehrnutzung oder energiezehrenden, alternativen Einsatz der frei werdenden Mittel teilweise zunichte gemacht wird. Im Extremfall wird sogar mehr Energie verbraucht als vorher.

Dabei handelt sich um den Rebound-Effekt, ein hoch komplexes, lange unterschätztes technisch-verhaltensökonomisches Phänomen, aufgrund dessen, wenn übersehen, Energieeffizienzziele systematisch verfehlt werden. Angesichts dessen erinnert der mühsame Kampf zur Verbesserung der Energieeffizienz, wenn man so will, an die tragische Figur des Sisyphos aus der griechischen Mythologie, der als Strafe für seine Verschlagenheit den Göttern gegenüber auf ewig einen Felsblock den Berg hinauf rollen muss.

Erfreulicherweise ist die Aufmerksamkeit in Wissenschaft, Politik und Medien für diese „Achillesferse der Energieeffizienz“, wie einer unserer Autoren schreibt, in den vier Jahren, seit wir das Thema (in „et“ 8/2012) erstmals aufgegriffen haben, deutlich gestiegen. Aber es ist noch lange nicht völlig verstanden. Wie unser „Revisit“ dabei zeigt, scheint es, dass man in der Wissenschaft einem tragfähigen interdisziplinären Forschungsansatz näher kommt, aber klar noch am Fuße des Berges steht.

Die Politikgestalter sind, soviel steht fest, im Kampf gegen den Rebound gut beraten, systemisch zu denken und die Mikro- und Makroebene in den Blick zu nehmen. Ebenso gilt es, sich nicht nur mit Gegenmaßnahmen im Bereich privater Haushalte zu beschäftigen, sondern auch mit Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen. Ganz wichtig aber ist, Mensch und Technik besser miteinander zu verknüpfen.

Eine interessante Lektüre wünscht

Signatur Franz Lamprecht

Franz Lamprecht
Chefredakteur „et“

Service
   Heftbestellung / Abo
   Termine
   „et“ online lesen
   Shop
   Verlagsverzeichnis
   Jahresinhalte
   Mediadaten
   "et" für Autoren
   Kontakt

Energiekarriere

Das neue Karrieremagazin energiekarriere jetzt kostenlos lesen!
Energiekarriere
Online lesen
Download als PDF


Jahrgangs-CD

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 12/2017
Schwerpunkt: Energiewende in der Industrie
Dynamische EEG-Umlage: Alternativer Ansatz zur Finanzierung erneuerbarer Energien
Energieeffizienz: Treiber und Hemmnisse in der Industrie; Marktbasierte Instrumente
Zukunftsfragen: Stand der Energiewende und wichtige Handlungsfelder
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB