Donnerstag, 23. März 2017
-   Editorial
Disruptiv, innovativ, agil

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

Franz Lamprecht - Chefredakteur „et“Smart Meter Gateway-Administration, Demand Response, Agilität: Schlagwörter gibt es genug in der neuen Energiewelt. Vieles ähnelt zwar noch einem Stochern im Nebel, doch soviel steht fest: Innovative Geschäftsideen können – Airbnb, Uber & Co. lassen grüßen – lange bestehende Produkt- und Dienstleistungslandschaften disruptiv aufmischen. Wenn kleine Netzwerke die Platzhirsche zu verdrängen drohen, müssen sich diese neu orientieren und ihre Rolle neu finden. Erfolgsfaktoren dafür sind, neben der Vollautomatisierung von Geschäftsprozessen, die Vernetzung komplexer Dienstleistungen und intern mehr Selbstmanagement.

In der deutschen Energiewirtschaft kommt es aktuell unter anderem darauf an, aus Smart Meter Gateway-Administration sowie Demand Response wirtschaftlich darstellbare Aktivitäten zu entwickeln. Die Voraussetzung dafür ist, wie Sie in unserem Titelblock nachlesen können, eine technologische Vernetzung auf höchstem Sicherheitsniveau. Bezüglich der Flexibilität ist es interessant zu sehen, welche riesigen Potenziale in industriellen Prozessen, aber auch im Kühlbereich von Supermarktketten schlummern, die sich durch Spezialisten erschließen lassen. Konkrete Beispiele aus Nachbarländern liefert unser Interview in derselben Rubrik.

Die smarte Energiewelt quasi zum Anfassen bietet die E-World energy & water (7.–9.2.) in Essen, ein Schaufenster mit großer internationaler Ausstrahlung und Beteiligung, diesmal mit vergrößerter Themenwelt „Smart Energy“ und mehr Ausstellungsfläche für Start-Ups und Forschungseinrichtungen.

Schaut man auf den globalen Klimaschutz, fällt einem ein in Deutschland ungeliebtes, weltweit aber durchaus beachtetes Instrument ins Auge, das zur Zielerreichung von enormer Bedeutung ist: CCS (Carbon Capture and Storage) – eine Technologie im Wartestand, nachzulesen in der Rubrik Zukunftsfragen. Ebenso wichtig ist, das hierzulande dominierende Konzept einer „all electric society“ zu hinterfragen und nach effizienteren und integrativeren Lösungen zu suchen. Darum dreht sich unser Strategiegespräch.

Eine interessante Lektüre wünscht

Signatur Franz Lamprecht

Franz Lamprecht
Chefredakteur „et“

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 3/2017
Schwerpunkt: Anreizregulierung
Erdgas-Zukunft: Energieträger statt Energiequelle?
Regulierung: Auswirkungen der Anreizregulierungsnovelle
Recht: Strompreiszonen quo vadis?
mehr...
Anzeige
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB