Sonntag, 15. Juli 2018
-   Editorial
Konturen einer breiten Wende

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

Franz Lamprecht - Chefredakteur „et“; Foto: Marc Darchinger

in der zweiten Phase der Energiewende sollen nicht nur die Integration von Erzeugung und Netz im Strombereich, sondern ebenso die Sektoren Strom, Wärme und Verkehr gekoppelt werden – gewaltige Aufgaben. Erfreulicherweise gibt es hierzu mittlerweile Ideen, Konzepte und auch erste Praxiserfahrungen. Eine energiepolitische Einordnung dieses gewaltigen Unterfangens und der damit immanent verbundenen Speicher liefert unser Titelblock. – Das ganze unter dem Blickwinkel der Flexibilitäten im Energiesystem. Wenn das alles ineinandergreift, sind das starke Hebel für die Veränderung unserer Energieversorgung in die avisierte Richtung.

Der Einspeisevorrang der wetterabhängig zur Verfügung stehenden erneuerbaren Energien Windkraft und Photovoltaik stellt die Braunkohlenkraftwerke vor große Herausforderungen. Am Beispiel eines großen Erzeugers in Ostdeutschland wird in der Rubrik Zukunftsfragen gezeigt, wie das gemeistert wird.

Die Energiewende in Deutschland und der Europäischen Union fokussiert stark auf Strom als Energieträger. Ziel einer von „et“ initiierten Diskussion zwischen Politik, Infrastrukturbranche und Wissenschaft war es, Konturen einer breiten Energiewende aufzuzeigen, welche die intelligente Koppelung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr in den Mittelpunkt stellt. Und das EU-weit, nachzulesen in der Rubrik Dekarbonisierung.

Stets auf dem Schirm haben wir die Digitalisierung, diesmal die Blockchain. Bei dem Thema liegen hohe Erwartungen und Befürchtungen nahe zusammen. Unstrittig aber dürfte sein, dass diese Technologie auch auf die Energiebranche massiven Einfluss nehmen wird. In der Digitalisierungsrubrik finden Sie eine Agenda für proaktives Handeln sowie rechtliche Aspekte.

Die genannten Themen sind im Koalitionsvertrag der neuen Regierung niedergelegt. Man darf gespannt sein, wie viel davon in dieser Legislaturperiode umgesetzt werden wird.


Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen

Signatur Franz Lamprecht

Franz Lamprecht

Chefredakteur „et“

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 6/2018
Schwerpunkt: Innovative Dienstleistungen
Energieeffizienz und Energieeinsparung
Was wünschen die Kunden? Angebote gemeinsam entwickeln
Entwicklung der CO2-Emmissionen in Deutschland
mehr...
EW Medien und Kongresse GmbH
Kaiserleistraße 8a | D-63067 Offenbach am Main | Telefon +49 (069) 7104487-0 | Telefax: +49 (069) 7104487-459

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

copyright by Friese Media GmbH 2012  |  anmelden  |  Impressum |  AGB  |  Datenschutz