Dienstag, 23. Oktober 2018
-   Recht
Energiewirtschaft

Regelungsvorschriften der Europäischen Union und des deutschen Gesetzgebers im Kapitalmarktbereich mit erheblicher Relevanz für den Energiegroßhandel

Der Energiegroßhandel ist auf dem „besten“ Weg, seine Stellung als letztes weitgehend unreguliertes, wettbewerblich ausgestaltetes Glied der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette zu verlieren. Die Abkehr von der 1998 eingeleiteten Liberalisierung des Wirtschaftszweigs in Richtung auf ein vollständig staatlich reguliertes, subventioniertes und abgabengesteuertes System wird damit ungebremst fortgesetzt.

Die Rede ist von einer Flut von Regelungsvorschriften der Europäischen Union und des deutschen Gesetzgebers im Kapitalmarktbereich, die auch erhebliche Relevanz für den Energiegroßhandel haben. Die wesentlichen „Stichworte“ lauten:

  • MiFiD II (Entwurf einer Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Märkte für Finanzinstrumente zur Aufhebung der Richtlinie 2004/39/EG des Europäischen Parlaments und des Rates (Neufassung), KOM (2011) 656 endgültig, 2011/0298 (COD));
  • MiFiR (Entwurf einer Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über Märkte für Finanzinstrumente und zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 4.7.2012 über OTC-Derivate, zentrale Gegenparteien und Transaktionsregister, KOM (2011) 656 endgültig, 2011/0296 (COD));
  • MAR (Entwurf einer Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über Insider-Geschäfte und Marktmanipulation (Marktmissbrauch), KOM (2011) 651 endgültig, 2011/0295 (COD), geänderter Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über Insider-Geschäfte und Marktmanipulation (Marktmissbrauch), KOM (2012) 421 endgültig, 2011/0259 (COD));
  • REMIT (Verordnung (EU) Nr. 1227/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25.10.2011 über die Integrität und Transparenz des Energiegroßhandelsmarktes, ABl. L 326/1 vom 8.12.2011);
  • EMIR (Verordnung (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 4.7.2012 über OTC-Derivate, zentrale Gegenparteien und Transaktionsregister, ABl. L 201/1 vom 27.7.2012);
  • Markttransparenzsstellengesetz (Gesetz zur Einrichtung einer Markttransparenzstelle für den Großhandel mit Strom und Gas vom 5.12.2012, BGBl. I S. 2403 vom 11.12.2012; im Folgenden: MTSG);
  • Entwurf der Bundesregierung für ein EMIR-Ausführungsgesetz (Ausführungsgesetz zur Verordnung (EU) Nr. 648/12 über OTC-Derivate, zentrale Gegenparteien und Transaktionsregister vom …, BGBl. I S. …) vom 10.10.2012.

Den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 03/2013

Suche

Aktuelles Heft
Schwerpunkt: Zukunftsfragen
CO2-Reduzierung bei energieintensiven Prouktionsprozessen
Energie- und regionalökonomische Konsequenzen der "Kohlekommission"
Das Verteilnetz als Infrastruktur für die Datenkommunikation
mehr...
Anzeige
EW Medien und Kongresse GmbH
Kaiserleistraße 8a | D-63067 Offenbach am Main | Telefon +49 (069) 7104487-0 | Telefax: +49 (069) 7104487-459

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

copyright by Friese Media GmbH 2012  |  anmelden  |  Impressum |  AGB  |  Datenschutz