Donnerstag, 20. September 2018
-   Topthema

Uwe Weinreich und Christian Hoffmann

Während andere Branchen seit Langem differenzierte Preisstrategien entwickelt haben, wird in der Energiewirtschaft häufig noch vom Kraftwerk her gedacht. Von den Kunden und vom Markt ausgehend können jedoch bessere Produkt- und Preisstrategien entwickelt werden, die Mehrwerte liefern – sowohl für Kunden als auch für Energieversorger. Das gelingt nur, wenn EVU ihre Produkt- und Marktstrategie entsprechend ausrichten. Vier Stufen des Preismanagements in der Energiewirtschaft schaffen Profitabilitätspotenziale.

Suche

Aktuelles Heft
Schwerpunkt: Netze
Erneuerbare müssen mehr Systemdienstleistungen erbringen
Spannungsfeld Netzstabilität
Weiterentwicklung der Entgeltsystematik
Energiewende-Index: Die Verkehrswende kommt
mehr...
Anzeige
Tipps zur Navigation
Wussten Sie schon, dass Sie in jedem auf der Website vollständig veröffentlichten Artikel zum Fußnotentext springen können, indem sie auf den Fußnotenverweis [1] klicken? Von dort können sie wieder an die alte Position zurückkehren, wenn sie den Rückpfeil ↩ anwählen. Ebenso wird das entsprechende Bild im großen Format aufgerufen, wenn sie auf einen Abbildungsverweis (Abb. X) klicken.

  1. Dies ist der Text der Beispielfußnote. Klicken Sie auf den Pfeil hinter dem Text:  
EW Medien und Kongresse GmbH
Kaiserleistraße 8a | D-63067 Offenbach am Main | Telefon +49 (069) 7104487-0 | Telefax: +49 (069) 7104487-459

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

copyright by Friese Media GmbH 2012  |  anmelden  |  Impressum |  AGB  |  Datenschutz