Freitag, 24. März 2017
-   Topthema

Gunther Dütsch

Das Silicon Valley drängt in den Energiemarkt. Internetunternehmen aus den USA sind umtriebig und machen auch vor der Energiebranche nicht Halt. Doch selbst wenn Amazon und Google nicht im deutschen Energiemarkt Fuß fassen würden, stünde der Energiebranche ein fundamentaler Umbruch bevor. Vor allem bei der Individualisierung und Flexibilisierung ihrer Produkte haben viele Anbieter Nachholbedarf. Daraus ergibt sich eine zentrale Frage: Was droht den Energieversorgern und wie können sie reagieren?

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 3/2017
Schwerpunkt: Anreizregulierung
Erdgas-Zukunft: Energieträger statt Energiequelle?
Regulierung: Auswirkungen der Anreizregulierungsnovelle
Recht: Strompreiszonen quo vadis?
mehr...
Anzeige
Tipps zur Navigation
Wussten Sie schon, dass Sie in jedem auf der Website vollständig veröffentlichten Artikel zum Fußnotentext springen können, indem sie auf den Fußnotenverweis [1] klicken? Von dort können sie wieder an die alte Position zurückkehren, wenn sie den Rückpfeil ↩ anwählen. Ebenso wird das entsprechende Bild im großen Format aufgerufen, wenn sie auf einen Abbildungsverweis (Abb. X) klicken.

  1. Dies ist der Text der Beispielfußnote. Klicken Sie auf den Pfeil hinter dem Text:  
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB