Mittwoch, 13. Dezember 2017
-   Topthema

Marc Oliver Bettzüge

Auch in Deutschland gibt es eine Diskrepanz zwischen politischem Anspruch und der Wirklichkeit. Langfristige Ziele für die Treibhausgasminderung werden ausgerufen, aber nicht wirksam implementiert. Stattdessen werden sie vor allem als rhetorische Legitimationskulisse für selektive, meist technologiespezifische Interventionen herangezogen. Im Ergebnis löst sich Energiepolitik in ein zunehmend ungeordnetes, immer weniger berechenbares Regelwerk von wachsender Komplexität auf, insbesondere auch bezüglich der Einbettung in das größere Ganze, die Europäische Union. Bis auf Weiteres wird die Förderung von Wind- und Solarstrom der Fixpunkt der deutschen Energiepolitik bleiben, unabhängig vom Verhältnis der Kosten zum Nutzen. Die Bewältigung der resultierenden Herausforderungen für das deutsche Energiesystem erhält daher zunehmende Bedeutung, vor allem hinsichtlich einer verbesserten Integration der wachsenden Wind- und Solarstromspitzen. Die folgenden Überlegungen untersuchen die ordnungspolitische Ausgangslage und entwickeln mögliche Perspektiven für die deutsche und europäische Energiepolitik.

Service
   Heftbestellung / Abo
   Termine
   „et“ online lesen
   Shop
   Verlagsverzeichnis
   Jahresinhalte
   Mediadaten
   "et" für Autoren
   Kontakt

Energiekarriere

Das neue Karrieremagazin energiekarriere jetzt kostenlos lesen!
Energiekarriere
Online lesen
Download als PDF


Jahrgangs-CD

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 12/2017
Schwerpunkt: Energiewende in der Industrie
Dynamische EEG-Umlage: Alternativer Ansatz zur Finanzierung erneuerbarer Energien
Energieeffizienz: Treiber und Hemmnisse in der Industrie; Marktbasierte Instrumente
Zukunftsfragen: Stand der Energiewende und wichtige Handlungsfelder
mehr...
Tipps zur Navigation
Wussten Sie schon, dass Sie in jedem auf der Website vollständig veröffentlichten Artikel zum Fußnotentext springen können, indem sie auf den Fußnotenverweis [1] klicken? Von dort können sie wieder an die alte Position zurückkehren, wenn sie den Rückpfeil ↩ anwählen. Ebenso wird das entsprechende Bild im großen Format aufgerufen, wenn sie auf einen Abbildungsverweis (Abb. X) klicken.

  1. Dies ist der Text der Beispielfußnote. Klicken Sie auf den Pfeil hinter dem Text:  
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB