Montag, 23. Juli 2018
-   Topthema

„et“-Redaktion

Die Industrie steht heute vor einer doppelten Herausforderung: zum einen dem Transformationsprozess der Energiewende, zum anderen „Industrie 4.0“ als Trend, der die Umstellung auf digital vernetzte, dezentrale und individualisierte Prozesse erfordert. „et“ hat in einer Runde aus hochrangigen Vertretern aus Politik, Energiebörse, Wirtschaft und Energiewissenschaft diskutiert, welche Rolle der Energiehandel dabei spielt. Es wurde herausgearbeitet, wie Märkte und Sektoren verbunden werden können, welches Gewicht ein starkes Strompreissignal als Angelpunkt für Flexibilität, Handel, Absicherung und Investitionen spielt und schließlich, was der Energiesektor bei alledem von anderen Märkten lernen kann.

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 6/2018
Schwerpunkt: Innovative Dienstleistungen
Energieeffizienz und Energieeinsparung
Was wünschen die Kunden? Angebote gemeinsam entwickeln
Entwicklung der CO2-Emmissionen in Deutschland
mehr...
Tipps zur Navigation
Wussten Sie schon, dass Sie in jedem auf der Website vollständig veröffentlichten Artikel zum Fußnotentext springen können, indem sie auf den Fußnotenverweis [1] klicken? Von dort können sie wieder an die alte Position zurückkehren, wenn sie den Rückpfeil ↩ anwählen. Ebenso wird das entsprechende Bild im großen Format aufgerufen, wenn sie auf einen Abbildungsverweis (Abb. X) klicken.

  1. Dies ist der Text der Beispielfußnote. Klicken Sie auf den Pfeil hinter dem Text:  
EW Medien und Kongresse GmbH
Kaiserleistraße 8a | D-63067 Offenbach am Main | Telefon +49 (069) 7104487-0 | Telefax: +49 (069) 7104487-459

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

copyright by Friese Media GmbH 2012  |  anmelden  |  Impressum |  AGB  |  Datenschutz