Samstag, 26. Mai 2018
-   Vorschau auf die kommende Ausgabe der et

Blockchain in der Energiewirtschaft: Kommt jetzt das große Sterben der Stadtwerke?

Wolfram M. Walter

Obwohl das Blockchain-Konzept schon 2008 von Satoshi Nakamoto publiziert wurde, haben sich in den Folgejahren eher die Insider mit diesem Thema beschäftigt. Heute gibt es bereits vielfältige Projekte und konkrete Anwendungsszenarien für den Einsatz einer Blockchain. In Zukunft werden neue Handelsplattformen entstehen und Prozesse werden sich verändern. Dies aber ist nicht neu, sondern wurde im Rahmen der Digitalisierungsstrategien auch schon in den letzten Jahren diskutiert, ohne dass es in einem Zusammenhang mit der Blockchain-Technik gestellt wurde. Dennoch führt insbesondere ein Szenario bei einigen Verantwortlichen in den EVUs schon zu ein wenig Kopfschmerzen: Zukünftig wird für die Energielieferung vom Erzeuger zum Abnehmer kein Zwischenhändler (klassisches EVU) mehr benötigt. Spätestens jetzt ist das Sterben der klein- und mittelständischen EVUs vorprogrammiert! Oder doch nicht?

Redispatch – sinnvolle Maßnahme in einem funktionierenden Strommarkt

Robert Gersdorf

Redispatch ist ein anerkanntes und effizientes Instrument in einem funktionierenden Strommarkt. Es hilft, Engpässe im Übertragungsnetz zu beseitigen und einen einheitlichen Netzzugang zu gewährleisten. Das ist die Voraussetzung für einen liquiden Großhandelsmarkt für Strom mit aussagekräftigen Preissignalen, dessen volkswirtschaftliche Vorteile die Kosten für Redispatch aufwiegen. Mit voranschreitendem Netzausbau werden sowohl der Bedarf an Redispatch als auch die damit verbundenen Kosten bis 2025 deutlich sinken.

Lösungen für die Sektorkopplung im urbanen Raum

Winand Zeggel

Die Energiewende erfordert eine vollständige Transformation des deutschen Energiesystems. Es bedarf einer neuen, flexiblen Verknüpfung von Erzeugung, Speicherung und Verbrauch, die mit einer Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität einhergeht. Urbanen Ballungsräumen wie Frankfurt am Main kommt in diesem Zusammenhang eine Schlüsselstellung zu. Mit ihren Infrastrukturen bieten sie beste Voraussetzungen für die intelligente Verknüpfung von Strom, Gas, Industrie, Mobilität und Fernwärme durch neue technische Lösungen.

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 5/2018
Schwerpunkt: Digitalisierung
Erlöspotenziale gewerblicher Elektromobilität
Soziotechnische Energie-System-Transformation; Smart Meter Rollout
Rolle der Energiewende für die Industrie von Morgen
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Kaiserleistraße 8a | D-63067 Offenbach am Main | Telefon +49 (069) 7104487-0 | Telefax: +49 (069) 7104487-459

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB