Montag, 25. September 2017
-   Weitere Themen

Sektorenkopplung als Schlüssel zur erfolgreichen Energiewende: Potenzialanalyse der Kraft-Wärme-Kopplung

Mathies Schiffers, Patrick Waschilowski und Hans-Josef Allelein

Das Thema Sektorenkopplung wird derzeit stark diskutiert und als wichtiger Baustein der Energiewende gesehen. Da die Kopplung zum Verkehrssektor noch Zukunftsmusik ist, wird aktuell insbesondere die Kopplung der Sektoren Strom und Wärme forciert. Durch einen vermehrten Einsatz der effizienten Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Technologie kann dieser Schritt umgesetzt werden. Dabei können Potenziale durch eine optimierte Auslegung von Anlagen und Komponenten ausgeschöpft werden. Der folgende Beitrag analysiert (wirtschaftliche) Potenziale bei der Dimensionierung von KWK-Anlagen und Komponenten. Zusätzlich wird der monetäre Mehrwert der Sektorenkopplung untersucht, d. h. die Kopplung des Strom- und Wärmesektors.

Lange Zeit wurde die Energiewende sehr stark stromseitig diskutiert und umgesetzt. Wird aber der Energieverbrauch in Deutschland genauer analysiert, so bleibt festzuhalten, dass der größte Verbrauch im Bereich der Wärme anfällt. Mit fast 50 % Anteil am Endenergieverbrauch liegt die Wärme somit vor dem Verkehrssektor (ca. 30 %) und dem Stromsektor (ca. 20 %). Folglich entwickelt sich die Diskussion im Rahmen der Energiewende immer mehr in Richtung Zusammenspiel dieser drei Sektoren, um Synergien zu nutzen und damit sowohl Energie zu sparen als auch Kosten und Emissionen zu reduzieren. Nun wird also umgedacht, da ein mögliches Energiesystem, das die Sektoren Wärme, Verkehr und Strom koppelt, diverse Vorteile bietet. Neben der Entwicklung von attraktiven Geschäftsmodellen ist insbesondere die dadurch erzielbare CO2-Reduktion in den Fokus zu rücken. Doch wie funktioniert Sektorenkopplung?

Den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 9/2017

Service
   Heftbestellung / Abo
   Termine
   „et“ online lesen
   Shop
   Verlagsverzeichnis
   Jahresinhalte
   Mediadaten
   "et" für Autoren
   Kontakt

Energiekarriere

Das neue Karrieremagazin energiekarriere jetzt kostenlos lesen!
Energiekarriere
Online lesen
Download als PDF


Sommer-Special 2017

Intelligente Energieinfrastruktur

Jahrgangs-CD

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 9/2017
Schwerpunkt: Digitale Transformation
Globale CO2-Emissionen: Noch kein Durchbruch, aber Zeichen einer Trendumkehr mehren sich
Digitalisierung: Herausforderungen für Energieversorger; Predictive Analytics
Akzeptanz: Governance bei Windenergie, Industrielastmanagement
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB