Montag, 20. November 2017
-   Weitere Themen

Rekommunalisierung – anhaltender Trend in der Energiewirtschaft

Grit Hömke, Ulrike Mathis und Nicole Hagemann-Marré

Seit Jahren hält der Trend zur sog. „Rekommunalisierung“ im Bereich der Energiewirtschaft an. Motiviert werden die Kommunen durch die Aussicht darauf auf diesem Wege direkten Einfluss auf die Energiewende vor Ort nehmen zu können. Sie entschließen sich dazu aus den unterschiedlichsten Gründen; sei es die Unzufriedenheit mit der Umsetzung von Erschließungsprojekten, dem Gefühl von den Energieunternehmen nicht ausreichend ernst genommen zu werden, dem Wunsch den Umfang regenerativer Energien vor Ort zu erhöhen oder schlicht die Schaffung einer weiteren Einnahmequelle für die Kommune. Daher konzentrieren sich der Artikel auf die wichtigsten Aspekte, beginnend mit den Vorüberlegungen über die Etablierung des Projektes hin zur dauerhaften Umsetzung.

Rekommunalisierung

Der Begriff „Rekommunalisierung“ ist zum Teil irreführend. Viele Kommunen, die heute über eine energiewirtschaftliche Betätigung nachdenken bzw. diese planen, haben sich zuvor niemals in dieser Branche wirtschaftlich betätigt. Daher ist in diesen Fällen der Begriff „Kommunalisierung“ passender. Selbstverständlich gibt es auch die Fälle, in denen Kommunen energiewirtschaftliche Unternehmen/Projekte, die sie zu einem früheren Zeitpunkt realisiert haben bzw. an denen sie beteiligt waren, ganz oder teilweise zurückerwerben. Dann wird die ehemalige kommunale Betätigung erneuert, so dass der Begriff „Rekommunalisierung“ den Kern trifft.

Den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 11/2017

Service
   Heftbestellung / Abo
   Termine
   „et“ online lesen
   Shop
   Verlagsverzeichnis
   Jahresinhalte
   Mediadaten
   "et" für Autoren
   Kontakt

Energiekarriere

Das neue Karrieremagazin energiekarriere jetzt kostenlos lesen!
Energiekarriere
Online lesen
Download als PDF


Sommer-Special 2017

Intelligente Energieinfrastruktur

Jahrgangs-CD

Suche

Anzeige
Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 11/2017
Schwerpunkt: Sektorenkopplung
Netzentgelte/Umlagen: Effektive Klimapolitik erfordert eine systemische Reform
Energiewende: Welchen Beitrag kann die Gasinfrastruktur leisten?
Verkehr: Wasserstoff – Energie der Zukunft?
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB