Mittwoch, 18. Oktober 2017
-   Weitere Themen

Johanna Pütz und Manfred Fischedick

Technologischer Wandel ist wichtig für die Umsetzung und den Erfolg der Energiewende, deswegen strebt die Bundesregierung mit ihrer Politik auch eine positive Innovationswirkung an. Doch welche Auswirkungen hat der politisch angestoßene Wandel des Energiesystems wirklich und welche Dynamiken werden durch ihn induziert? Eine aktuelle Studie untersucht die Sicht auf die Energiepolitik und Innovationsaktivitäten in der Energiewirtschaft und Energietechnologie-Branche. Sie zeigt die durch die Energiewende getriebenen Innovationsdynamiken, aber auch Schwierigkeiten und Herausforderungen für Politik und Unternehmen auf.

Erdgas sollte auf Europas Weg in eine nachhaltige, weitgehend dekarbonisierte Energiewirtschaft eine wichtige Rolle spielen, ebenso in Deutschland. Die aktuelle Lage spricht dagegen. Der fossile Energieträger mit den geringsten CO2-Emissionen mit seiner ausgereiften Infrastruktur kann mehr, als gegenwärtig zu sehen ist. Hierzu müssen jedoch die Rahmenbedingungen stimmen. Und das ist heute eine europäische Frage. „et“ sprach mit Repräsentanten der Europäischen Kommission, des deutschen Gastransports und des Energiehandels über Perspektiven von Versorgungssicherheit, Klimaschutz und Infrastruktur.

Charakteristik, Potenzial und Kosten regelbarer Lasten in der energieintensiven Industrie

Thomas Langrock, Katja Purr, Bastian Baumgart und Armin Michels

Wie hoch ist das Flexibilitätspotenzial regelbarer Lasten? Ein vom Umweltbundesamt initiiertes Forschungsprojekt hat zu dieser Frage umfangreiche Informationen aus neun energieintensiven Branchen der deutschen Industrie zusammengetragen. Die Studie basiert auf einer detaillierten Bottom-up-Analyse mit umfangreichen Unternehmensbefragungen. Neben den ausführlichen Darstellungen der Prozessbeschreibungen und der Einflussfaktoren für die einzelnen Branchen liegen als zentrale Ergebnisse detaillierte qualitative und quantitative Informationen über das Flexibilitätspotenzial für die Vermarktung in unterschiedlichen Stufen des Strommarktes vor. Im Ergebnis wird deutlich, dass das Lastmanagement eine bedeutende Rolle innerhalb des Strommarktes einnehmen kann.

Martin Wietschel, Till Gnann, Patrick Plötz und Simon Funke

Der Erfolg der Elektromobilität hängt u. a. von der Verfügbarkeit der Lademöglichkeiten ab. Über die Notwendigkeit und das Ausmaß einer flächendeckenden öffentlichen Ladeinfrastruktur wird allerdings derzeit kontrovers diskutiert. Vielfach wird deren Aufbau gefordert, weil ein klassisches Henne-Ei-Problem zwischen der Ladeinfrastruktur und den Elektrofahrzeugen (engl. electric vehicles, EV) postuliert wird: Die Investition in großflächige Ladeinfrastruktur lohnt sich erst, wenn es genügend Nutzer gibt – genügend Nutzer wiederum wird es erst geben, wenn eine ausreichende Infrastruktur zur Verfügung steht. Es stellt sich somit die Frage, wie ein „bedarfsgerechter Aufbau von Ladeinfrastruktur“, den auch die Bundesregierung in ihrem Regierungsprogramm Elektromobilität fordert, aussehen kann. Vor dem Hintergrund der Diskussion über den als notwendig erachteten Ausbau von Ladeinfrastruktur zeigt der Beitrag, dass diese für viele interessante Kundengruppen vergleichsweise günstig und schnell aufgebaut werden kann.

Seite 1 von 2
12
Service
   Heftbestellung / Abo
   Termine
   „et“ online lesen
   Shop
   Verlagsverzeichnis
   Jahresinhalte
   Mediadaten
   "et" für Autoren
   Kontakt

Energiekarriere

Das neue Karrieremagazin energiekarriere jetzt kostenlos lesen!
Energiekarriere
Online lesen
Download als PDF


Sommer-Special 2017

Intelligente Energieinfrastruktur

Jahrgangs-CD

Suche

Anzeige
Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 10/2017
Schwerpunkt: Wende in der Energiewende?
Energiepolitik: Energiewende-Index Deutschland 2020+
Zukunftsfragen: Wandel: „Old“ und „New School“; Klimaschutzplan als Politikum
Energiemarkt: Der Prosumer und die Energiewirtschaft
mehr...
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB