Freitag, 23. Juni 2017
-   ZUKUNFTSFRAGEN

Uwe Maaßen und Yvonne Dyllong

Mit Blick auf die UN-Klimakonferenz, die vom 30.11. bis 11.12.2015 in Paris stattfindet, werden Absichten einzelner Länder zur CO2-Minderung zumeist verkürzt dargestellt, wodurch der Eindruck erweckt wird, dem europäischen Vorreiter würde gefolgt. In diese Richtung wird auch der kürzlich vorgestellte „Clean Power Plan“ der USA interpretiert. Doch bei genauerem Hinsehen stellt man fest, dass die Ausgangssituation in den USA eine völlig andere ist als in Europa oder gar Deutschland. Ein Vergleich zeigt, dass die Ambitionen der USA weniger groß sind, als es scheint.

Im Dezember 2014 hat die Bundesregierung erstmals den Fortschrittsbericht „Energie der Zukunft“ vorgelegt. Zuständig für das Monitoring der Energiewende ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Begleitet wird dieser Prozess durch Stellungnahmen einer unabhängigen Expertenkommission. Als konzeptionellen Bewertungsmaßstab legt die Expertenkommission das energiepolitische Zieldreieck „Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und Versorgungssicherheit“ zugrunde. Bemängelt wird, dass es im Gegensatz zum Klimaschutz keine quantitativen Indikatoren für die Ziele „Wettbewerbsfähigkeit“ und „Versorgungssicherheit“ gibt. Wie steht es also um die Wirtschaftlichkeit der Stromversorgung?

Special zum Thema Zukunftsfragen 10/2015

Das 4seitige Special zum Thema Zukunftsfragen ist als PDF kostenlos hier downloadbar!

Suche

Aktuelles Heft
Inhalt der Ausgabe 6/2017
Schwerpunkt: Energiewende-Strategien
Akzeptanz: Bewertung der Energiewende in der Bevölkerung
Digitalisierung: Entwicklung von Vertriebs-Produkten; Künstliche Intelligenz
US-Energiepolitik: Stillstand trotz Vollgas?
mehr...
Tipps zur Navigation
Wussten Sie schon, dass Sie in jedem auf der Website vollständig veröffentlichten Artikel zum Fußnotentext springen können, indem sie auf den Fußnotenverweis [1] klicken? Von dort können sie wieder an die alte Position zurückkehren, wenn sie den Rückpfeil ↩ anwählen. Ebenso wird das entsprechende Bild im großen Format aufgerufen, wenn sie auf einen Abbildungsverweis (Abb. X) klicken.

  1. Dies ist der Text der Beispielfußnote. Klicken Sie auf den Pfeil hinter dem Text:  
 
EW Medien und Kongresse GmbH
Montebruchstraße 20 | D-45219 Essen | Telefon: +49 (02054) 9532-0 | Telefax:  +49 (02054) 9532-60

Aktuelles Heft  | Zukunftsfragen  | Topthema  | Weitere Themen  | Termine  | Heftbestellung  | Mediadaten  | Ansprechpartner

Copyright 2012 by ONexpo  |  anmelden  |  Impressum |  AGB